Nordrhein-Westfalen vernetzt
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Förderverein greift zur Harke

15.04.2014

 

 

Am Freitag Nachmittag erfreute sich das Heiden SpassBad des Besuches von 20 Mitgliedern des Fördervereins, die sich zum Ziel gesetzt hatten, mit einfachen Mitteln und körperlicher Arbeit die Herrichtung des Bades für den Saisonbeginn zu unterstützen.

 

Um 14 Uhr rückten die Helfer mit Gerät dem Beachvolleyballfeld und den Spielgerätbereichen zu Leibe, um Kanten zu stechen oder das Unkraut wieder in Strandweiße zu verwandeln.

 

Getrieben von der Vorfreude auf die für Mitglieder des Fördervereins exklusive Voraberöffnung am kommenden Freitag ab 17 Uhr, war das von den Schwimmmeistern gesetzte Ziel innerhalb von 2 Stunden erreicht. Gleichzeitig wurden die Ansatzpunkte für nächste Arbeitseinsätze besprochen. So kann man erwarten, dass die wuchernde Botanik zwischen Liegefläche und Badumrandung in 2014 eine Verjüngungskur erhalten wird.

 

Alle Beteiligten waren der Meinung, dass man mit vieler Hände Arbeit zum Gelingen der Vereinsziele beitragen kann und auch den Schwimmmeistern ein Stück Unterstützung zurück gibt, um deren unterjährig gezeigte Flexibilität zum Allgemeinwohl zu belohnen.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Förderverein greift zur Harke